Projekt Beschreibung

Französisch Polynesien

Allgemeine Infos

Das französische Überseegebiet liegt mitten in der Südsee und umfasst 118 Inseln und Atolle, die sich über etwa 4 Millionen km² Meer erstrecken. Ein Traumreiseziel für viele Urlauber, ganz egal ob Weltenbummler, Strandurlauber, Taucher oder Honeymoon – weiße Sandstrände, türkisfarbenes Wasser, große sanft im Wind schaukelnde Palmen, vielfältige grüne Naturlandschaften und Sonnenschein pur – die Inseln lassen keine Wünsche offen. Erstklassige Hotels verwöhnen euch mit Luxus und Entspannung und bieten genug Annehmlichkeiten um ordentlich die Seele baumeln zu lassen. Die Bevölkerung lebt ein unbeschwertes Leben und empfängt ihre Gäste mit offenen Armen und überaus freundlich. Französisch Polynesiens kleine aber feine Inseln verbuchen jedes Jahr um die 250.000 Touristen. Die drei bekanntesten Inseln sind wohl Tahiti, Bora Bora und Moorea.

Tahiti wirkt wie aus einer erstklassigen Reisebroschüre: die luxuriösen Überwasser-Bungalows reihen sich aneinander, dahinter erstrecken sich die von Palmen gesäumten Strände und überall das türkisfarbene Meer. Sie ist nicht nur die Hauptinsel der Französisch Polynesien, sondern beeindruckt noch mit wunderschönen Landschaften, einer artenreichen Tierwelt und jede Menge interessanter Kultur. Bora Bora ist Das Reiseziel für die Flitterwochen. Kein Wunder, der Anblick mit weißen Sandstränden voller Palmen, azurblauen Lagunen und steilen Berghängen lässt keine Wünsche offen. Moorea hat über die Traumstände hinaus noch ein Highlight zu bieten: mit etwas Glück könnt ihr Delfine und Buckelwale entdecken. Natürlich findet ihr dort auch endlose Sandstrände mit traumhaft blauem Wasser und faszinierende Landschaften mit spannender Kultur.

  • Gut zu wissen:

  • Trinkgelder: Ein Trinkgeld wird in Französisch-Polynesien nicht erwartet, wer aber mit dem Service zufrieden war kann gerne etwas geben. Bitte übergibt es aber persönlich und nennt einen Grund dafür, Geld einfach auf dem Tisch liegen zu lassen wird als Beleidigung angesehen.

  • Steckdosen: In Französisch Polynesien gibt es Stecker A, B und E. Für deutsche Kabel wird zum Teil ein Adapter benötigt.

  • Infrastruktur: Auf Tahiti fahren Busse, Taxis gibt es auf Bora Bora, Huahine, Raiatea und Taihiti. Mopeds können günstig gemietet werden.

Slow Dive Südsee Französisch Polynesien

DIVE IN WITH US!

Hier möchten wir Euch eine Auswahl unseres Angebotes
zu Schiffen, Hotels sowie Tauchbasen
näherbringen. Viel Spaß beim Träumen!

slow-dive-hotels-tauchbasen

HOTELS & TAUCHBASEN

Übersicht aller Hotels & Tauchbasen

slow-dive-schiffe

ALLE SCHIFFE

Übersicht aller Schiffe

slow-dive-einreise-1100

Es wird zwischen zwei Jahreszeiten unterschieden, der Regen- und der Trockenzeit. Die Regenzeit dauert von November bis April, dann ist es sehr feucht und heiß und die Temperatur kann auf über 30°C steigen. Auch kommt es dann häufiger zu Niederschlägen, bis zu 14 Tage pro Monat kann es regnen. Die von Mai bis Oktober gehende Trockenzeit ist etwas kühler und es gibt weniger Niederschlag. Die Temperaturen liegen zwar immer noch bei Ende 20°C, jedoch sinken sie in der Nacht auf bis zu 21°C

KlimatabelleJanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Luft27 °C27 °C27 °C27 °C26 °C26 °C25 °C26 °C26 °C26 °C22 °C27 °C
Wasser28 °C28 °C29 °C29 °C28 °C27 °C27 °C26 °C26 °C27 °C27 °C28 °C

Call Us

Wir freuen uns auf jeden Anruf!

CALL US

Wir sind Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr erreichbar.

Telefon +49 8031 220 16 33 

Write Us

Unsere Tauchreiseexperten warten darauf, mit Euch über Euren nächsten Tauchurlaub zu sprechen!

WRITE US

Brauchst du schnell Hilfe? Dann chatte jetzt live mit uns!

Oder schreib uns eine Email.

Meet Us

Du hast eine Agentur, ein Reisebüro, ein Tauchshop oder ein Tauchverein?

MEET US

Kontaktiere uns für einen persönlichen oder virtuellen Termin!

E-Mail info@slow-dive.de 

KONTAKTIERE UNS NOCH HEUTE

Buche Deinen nächsten Tauchurlaub!